Die Sache mit dem ersten Blick

Ich erwache aus einem Traum, in dem jemand meine Persönlichkeit bewertet, der mich nicht kennt.

http://naturallymadeforyou.co.uk/home/ Ich schrecke hoch.

Can I Buy Phentermine In Canada Ich bin nicht traurig, über das, was gesagt wurde, obwohl es den Kern nicht trifft. 

Ich bin traurig über eine Notiz, die dieser Mensch, übrigens Elton John 🤣, sich zu meiner Persönlichkeit gemacht hat: Mausoleum. 

http://josehendo.com/wp-content/uploads/2016/06/SLPL29110.jpg Er findet mich langweilig.

http://framerated.co.uk/wp-cron.php?doing_wp_cron=1564685722.2847290039062500000000 Während ich langsam wach werde, ein Gedanke:

Ich bin keine auf-den ersten-Blick-Person.

http://triadventure.co.uk/?author=8 Auf den ersten Blick erschien ich anderen immer schon als arrogant, ernst, spießig.

http://epmarketing.co.uk/wp-cron.php?doing_wp_cron=1564715816.0452070236206054687500 Je älter ich werde, desto besser kann ich damit leben.

http://kassnermusic.com/Songs/Song48257?BANG-ZOOM Die meisten, die einen zweiten Blick wagten, sind geblieben.

Order Phentermine K25 Den anderen habe auch ich keinen zweiten Blick geschenkt.

Machen wir das Beste draus: zu Hause bleiben in Zeiten von Corona

Das vielzitierte „es ist ernst, nehmen Sie es auch ernst“ der Bundeskanzlerin sollte sich jeder hinter die Ohren schreiben. Das Virus konfrontiert uns alle mit einer nie dagewesenen Situation. Einige von uns haben dadurch zweifellos große Sorgen, andere machen sich große Sorgen. Aber wir müssen alle diszipliniert sein, und zwar aus Nächstenliebe. Wir müssen gesund bleiben, und zwar möglichst lange. Und schließlich müssen wir munter bleiben, das ist gut für uns und andere.

Wir haben immer noch so viele Möglichkeiten außer Hausputz, Lesen oder Fernsehen – hier nur ein paar Anregungen. Weitere Ideen in den Kommentaren sind willkommen.

„Machen wir das Beste draus: zu Hause bleiben in Zeiten von Corona“ weiterlesen

Völlig alltagsfern

Der Tagesspiegel berichtet heute über die Aussage der Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann sie traue sich nachts nicht in die Parks:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/ist-mir-als-frau-zu-gefaehrlich-gruenen- politikerin-herrmann-traut-sich-nachts-nicht-in-berliner-parks/25008912.html

Ein offener Brief.

„Völlig alltagsfern“ weiterlesen

Rad fahren mit Helm?

Warum nicht? Der Helm minimiert immerhin eines von vielen potenziellen Unfall-Risiken. 100% Schutz hat er nie versprochen.

Viel ist geschrieben worden und obwohl ich nicht begeistert war, habe ich mir irgendwann doch einen Helm angeschafft. Ich liebe Rad fahren in Berlin, aber im Werktagsverkehr gibt es viele rücksichtslose Radfahrer.

„Rad fahren mit Helm?“ weiterlesen