P!nk-Konzert im Volkspark-Stadion Hamburg

Can I Buy Phentermine Online Yahoo Answers P!nk ist erwachsen geworden und keinegswegs so banal, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

http://keolis.co.uk/apple-touch-icon-120x120.png Um es vorwegzunehmen: es war ein super Konzert.

http://naturallymadeforyou.co.uk/product/natural-soy-wax-candle-rose-lavender/?add_to_wishlist=4257

Zuallererst, weil mein großer Bruder und ich mal wieder Zeit miteinander verbracht haben und unser letztes gemeinsames Konzert sicher lockere zehn Jahre her ist. Zu unterschiedlich der Musikgeschmack, zu unterschiedliche Wohnorte – irgendwas ist immer…

Phentermine Hcl Buy Online Die Überraschung des Abends: wir sind mit 43 und 48 Jahren bei weitem nicht die Ältesten auf der Veranstaltung. Ich, nein wir beide hätten ein Teenie-Publikum erwartet. In unseren Köpfen hat sich P!nk über die Jahre hartnäckig als Teenie-Rock gehalten, war es für uns ja auch, aber wenn man es mal genau betrachtet: Spätestens seit dem zweiten Album M!ssundaztood kann ich sagen, dass mich P!nks Musik mal mehr, mal weniger begleitet. Das Album ist immerhin von 2001. Dann also doch “alte-Leute-Musik”, aber mit entsprechend Wumms dahinter. Hurra!

Und Teenie-Rock wird dieser Frau auch nicht gerecht. P!nk hat etwas zu sagen, hatte es immer und hat dies auch immer getan.

http://roxannapanufnik.com/ads.txt An diesem Abend geht es um ihr vorletztes Album “Beautiful Trauma” von 2017. Und die zweite Überraschung: P!nk tanzt in ihrer Show sehr viel und hat viel Akrobatik im Programm. Die Show beginnt mit Ihr hoch über der Bühne turnend in einem Kronleuchter. Ganz am Ende der Show rast sie “So what” singend an einem Seil hängend über den kompletten Innenraum des Volkspark-Stadions wie eine Rakete. Eine wirklich furchtlose Frau. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich diese Tanz- und Showeinlagen nicht brauche und dabei sofort an Helene Fischer denken muss. Schade, denke ich, diese Frau hat das ganze Brimborium doch gar nicht nötig, warum kann sie nicht einfach nur dastehen und singen? Warum verlangt man das von ihr? Und wieder bin ich einem Irrtum aufgesessen, ganz am Anfang ihrer Karriere war P!nk offenbar mal Tänzerin.

http://kassnermusic.com/Songs/Song22386?DON'T-LET-A-GOOD-THING-GO Und die Musik? Trotz der Probleme Musik und Gesang so einzustellen, dass beides gut aufeinander abgestimmt ist, ist P!nk live ein Erlebnis. Wenn Sie nach Tanzen und Turnen ihren Atem wiedergefunden hat – die Frau wird eben in diesem Jahr auch noch 40 – ist sie großartig. Sie singt neben den Tracks vom Album auch einige ältere Hits “Let’s get this party started” oder “So what”, bei denen in meinem Kopf sofort schöne Bilder aus vergangenen Zeiten wach werden.

Neben dem politischen Statement mit “What about us”, das auch live alle Erwartungen mehr als erfüllt, setzt sie einen feministischen Standpunkt. Sie erzählt eine Episode aus ihrem Leben als Mutter in Form eines Mutter-Tochter-Gesprächs. Ihre Tochter erzählt ihr, dass sie sich nicht schön genug fühlt: „ich sehe aus wie ein Junge mit langen Haaren.“ P!nks Appell: Lass Dir von anderen nichts einreden, sei selbstsicher und das kommt total unverknöchert und ohne erhobenen Zeigefinger daher: moderner, unverbissener Feminismus. Nicht umsonst erntet sie für diese Episode viel Applaus.

http://framerated.co.uk/straight-till-morning-1972/ Nicht immer ist etwas, wie es auf den ersten Blick scheint, das gilt für diese Episode, das gilt für P!nk und dieses Konzert, aus dem wir beide fröhlich beschwingt kommen. Der Teenie-Star wurde zur reifen Frau, bei der das Zuhören lohnt. Ein wirklich schöner Abend.

Ein Gedanke zu „P!nk-Konzert im Volkspark-Stadion Hamburg“

  1. Phentermine 30Mg Buy Online Uk Wahrscheinlich sind‘s die teuren Ticketpreise, die Großveranstaltungen auch zu großen Shows machen – damit die Zuschauer*innen das Gefühl haben, was fürs Geld geboten bekommen zu haben. Manch ein Künstler braucht den Budenzauber natürlich, weil‘s ohne nicht reicht.
    P!nk, das macht die Konzertkritik deutlich, hat genügend Format, Charisma und Können, um allein mit ihrer Musik den Fans ein beeindruckendes Live-Erlebnis zu schenken!

Kommentare sind geschlossen.